Gott kann - Ich hab's erlebt

Frau wird von Carpaltunnel-Syndrom geheilt

Längere Zeit hatte Andrea mit ihren beiden Händen Mühe. Aufgrund eines Carpaltunnel-Syndroms „schliefen“ die Hände immer wieder ein und sie hatte häufig Schmerzen. Nach einer OP hätte sie ihre Arme längere Zeit ruhig halten müssen und so ließ sie für sich beten in der Hoffnung, dass Gott ein Wunde vollbringen würde.

Tatsächlich Gott griff ein. Wie? Das erzählt dir Andrea im Videoclip.